Eventbeschreibung

“Den Kreuzberg herauf kam ein endloser Zug, die einen zur Kirche, die anderen zum Krug”
Kardinal Faulhaber, 1901

Der Unitas-Verband lädt herzlich ein zur Kreuzberg-Wallfahrt vom 18.10.2019 bis 20.10.2019 ein. Sie beginnt mit einer abendlichen Einstimmung am Freitagabend, 18.Oktober. Am Samstag, 19. Oktober, werden wir – bei hoffentlich schönem Herbstwetter  – unsere traditionelle Wallfahrt rund um den Kreuzberg zelebrieren, begleitet mit den geistlichen Impulsen von unsrem Bbr. Christian Rentsch OSA. Der Samstag endet mit dem Kreuzweg auf Kreuzberg beendet. Am Sonntag beendet und rundet die hl. Messe die Wallfahrt ab. Unterstützt wird die Wallfahrt durch die Stiftung Unitas 150 Plus, sie übernimmt die Kosten für die Übernachtung für Aktive sowie die Kosten für den Bustransfer.

Der Kreuzberg liegt in der bayerischen Rhön und gilt seit der Missionierung der Franken durch den Heiligen Kilian und seine Begleiter im Jahr 686 als „Heiliger Berg der Franken“. Er beherberg seit 1644 das von Franziskanern gegründete Kloster Kreuzberg mit der Klosterbrauerei, der einzigen Brauerei, die der Franziskanerorden in Deutschland betreibt.

Es ist uns bewusst, dass das Datum der Wallfahrt recht spät im Oktober ist und bei vielen Vereinen mit dem traditionellen Ankneipenwochenende zum Beginn des Wintersemesters kollidiert. Leider war kein anderer Termin mehr möglich. Daher laden wir herzlich ein, das neue Semester einmal etwas anders zu beginnen und sich mit uns auf den Weg zu begeben. Es würde uns freuen, wenn die Kreuzbergwallfahrt ein fester Bestandteil in den Semesterprogrammen der Aktivitates werden wird und sie das unitarische Leben einer größeren Gemeinschaft von Unitariern bereichert. Jeder, der einmal die Strecke mitgelaufen ist, war begeistert von der Spiritualität, die von ihr ausgeht.

Weitere Informationen über das genaue Progamm folgen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Matthias Heß
VGF 2x für das Organisationskomitee

Mehr

Unterkunft

Es sind Zimmer im Berggasthof Elisäus vorreserviert (begrenztes Kontingent).

Anmeldung

Anmeldungen sind ab sofort möglich: Einfach eine Mail mit Name, Adresse, Tel. ( für Rückfragen) an die VGS, vgs@unitas.org, Frau Kellermann, schicken.

Kosten

Keine Seminargebühr.

Die Übernachtungskosten sind direkt im Kloster zu entrichten (für AHAH und HDHD, für Aktive übernimmt die Kosten die Stiftung 150 plus).

Frau Kellermann informiert Euch gerne über die Zimmerpreise.