Eventbeschreibung

Einladung zur Hohedamen-/Altherrenbundstagung 2020 des Unitas-Verbands

„Ship Ahoi! Hamburg erleben – von Hammaburg bis Elbphilharmonie“

Liebe Bundesschwestern, liebe Bundesbrüder!

Die Vorstände des Hohedamenbunds und des Altherrenbunds freuen sich, Euch zur Hohedamen-/Altherrenbundstagung 2020 in Hamburg zu begrüßen. Wir haben uns sehr kurzfristig dazu entschlossen, diese Veranstaltung im August anzubieten, auch wenn noch nicht absehbar ist, wann die bundesweit wegen des Corona-Virus geltenden Verbote und Einschränkungen für Veranstaltungen wieder aufgehoben werden.

Es ist uns wichtig, mit diesem Angebot ein Zeichen zu setzen, dass der Unitas-Verband auch in Zeiten der Corona-Krise die Hoffnung nicht aufgibt, unitarische Gemeinschaft nicht nur im Geiste sowie durch Telefon, Brief, Verbandszeitschrift und andere Medien aufrechtzuerhalten, sondern auch durch ein Treffen im sommerlichen Hamburg neu zu beleben.

Wir mussten die Tagung sehr schnell zentral planen, so dass sie nicht nur vom Zeitpunkt, sondern auch von der Programmgestaltung her anders ist als bisherige Tagungen. Wir lassen uns dabei von dem Gedanken leiten, dass sicher die meisten Bundesschwestern und Bundesbrüder nach wochen- und monatelanger physischer Distanzierung zur Eindämmung des Corona-Virus die Freiräume der Tagung für gute Gespräche und ausgelassene Geselligkeit nutzen möchten.

Selbstverständlich verstehen wir, dass viele, vor allem ältere Bundesschwestern und Bundesbrüder an der Tagung nicht teilnehmen werden, um sich keinen erhöhten Risiken auszusetzen, sofern die allgemeine Situation der Corona-Krise sich nur teilweise verbessert hat.

Wir haben daher den Wunsch, in den nächsten Jahren zusammen mit den Bundesbrüdern der Unitas-Tuisconia wieder einmal ein traditioneller gestaltetes Tagungsprogramm in Hamburg anbieten zu können, das dann auch andere Seiten dieser faszinierenden Stadt zeigen wird.

An Facettenreichtum ist Hamburg kaum zu überbieten: als Knotenpunkt der Schifffahrt, Metropole von Medien und Kultur oder Touristenmagnet in Kunst und Kulinarik. So starten wir am Freitag Abend direkt bei Steffen Hensslers Ahoi! mit Raum und Zeit für gemütliches Ankommen.

Den Samstag beginnen wir mit einer Barkassenfahrt auf den Wassern Hamburgs, die uns zur neuesten von Hamburgs Errungenschaften schippert – der Elbphilharmonie. Dort genießen wir nicht nur die Aussicht, sondern lernen Hamburg bei einer 360°-Führung aus der Vogelperspektive kennen. Am Nachmittag werfen wir (voraussichtlich) einen Blick hinter die Kulissen des Medienhauses Der Spiegel und finden nebenbei Zeit, Hamburg auf eigene Art und Weise auf sich wirken zu lassen – bei einem Kaffee, Fischbrötchen oder kleinen Einkaufsbummel. Nach der Vorabendmesse im Dom St. Marien dürfen wir den Tag in der urigen Schifferbörse bei einem Hamburger Menü ausklingen lassen.

Der Sonntag – und damit unser Tagungswochenende – endet schließlich mit einer Stadtführung, die uns die frühe Geschichte mit der Hammaburg als Keimzelle Hamburgs näher bringen wird.

Wir hoffen, Euch mit einem attraktiven und spannenden Programm für Hamburg zu gewinnen, und freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse mit Euch.

In Hamburg sagt man Tschüs!

…und semper in unitate!

Camilla E. Brinker                  Christian Poplutz
Unitas-HDB                              Unitas-AHB

Registrieren

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular im PDF (siehe Download-Link rechts) per Post oder Email an die Verbandsgeschäftsstelle (vgs@unitas.org).

Mehr

Datenschutzhinweis

Es gelten die Datenschutz-Hinweise entsprechend Informationspflicht der DSGVO. Diese können hier (www.unitas.org/dsgvo-information) heruntergeladen werden.

Während der Veranstaltung werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit u.U. Fotografien angefertigt. Bitte beachte hierzu die Datenschutz-Erläuterungen, die hier (www.unitas.org/dsgvo-fotografie) heruntergeladen werden können.

Tagungsbeitrag

Die vollständigen Tagungskosten (beinhalten Barkassenfahrt, Abendessen am Samstag, Führung am Sonntag) in Höhe von 65,00 € pro Person ohne Übernachtungskosten sind für die anzumeldende/-n Person/-en auf das Veranstaltungskonto des Unitas-Verbandes PAX Bank Köln, IBAN DE65 3706 0193 0028 7960 21 überwiesen.

Bei Absage aus persönlichen Gründen nach dem 05.06.2020 ist der volle Tagungspreis zu zahlen.

Zimmerbuchung

Im Hotel prizeotel Hamburg-City, Högerdamm 28, 20097 Hamburg, Tel: +49 40 6379 7091, E-Mail: hello@prizeotel.com, Web: www.prizeotel.com ist ein Zimmerkontingent reserviert worden (Einzelzimmer für 84,- € pro Nacht; Doppelzimmer für 93,- € pro Nacht; zzgl. Frühstück 11,-€).

Die Buchung der Zimmer muss bis zum 26.06.2019 über die Verbandsgeschäftsstelle erfolgen, danach erlischt das Zimmerkontingent. Die Bezahlung erfolgt als Selbstzahler vor Ort.

Ansprechpartner

Ansprechpartner der Tagung sind die HDB-Vorsitzende Bsr. Camilla Brinker, Krüthstr. 7, 50733 Köln, Mobil: 0160 94930210, E-Mail: hdb@unitas.org und der AHB-Vorsitzende Bbr. Christian Poplutz, Alfred-Delp-Str. 5, 64579 Gernsheim, Mobil: 0163 2780367, E-Mail: ahb@unitas.org.

Hinweis Corona

Uns ist bewusst, dass das Risiko besteht, die Tagung kurzfristig wegen des Coronavirus wieder absagen zu müssen. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, hoffnungsvoll zu sein und frohen Mutes in den August zu schauen.

Im Falle einer kurzfristigen Absage wegen des Coronavirus unsererseits nach dem Bezahlen der Kosten gilt jedoch:

  • Der Teilnehmerbeitrag wird zurückerstattet.
  • Das über unser Kontingent gebuchte Hotelzimmer im prizeotel kann bis 18.00 Uhr des Anreisetags kostenfrei storniert werden.
  • Bereits gebuchte Bahnfahrkarten oder Flugtickets können vom Unitas-Verband nicht erstattet werden.