Logo der 141. GV

Zur 141. Generalversammlung des Verbandes der W.K.St.V. Unitas e.V. laden der Vorstand und die Organisatoren der Unitas Cheruskia Gießen vom 18. bis 21. Mai 2018 nach Bad Homburg ein. Die Stadt, die sich selbst als Kur- und Kongressstadt versteht und für sich mit dem Motto „Champagnerluft und Tradition“ wirbt, soll am Pfingstwochenende auch zahlreiche Unitarierinnen und Unitariern begrüßen.

Die GV steht unter dem Motto „Sende aus deinen Geist, und das Antlitz der Erde wird neu“ – Der Mensch in der Verantwortung für sich und seine Umwelt. Im Nachgang zur Weltklimakonferenz soll das Thema der GV zur Diskussion und zur Bestandsaufnahme der aktuellen Situation anregen und Impulse für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt geben.

Neben den obligatorischen Plenarsitzungen, in denen wichtige inhaltliche Fragen für den Unitas-Verband diskutiert und verabschiedet werden, werden die unitarischen Prinzipien auch in Hl. Messen und in festlichen Veranstaltungen gewürdigt.

Die Anmeldung wird zu Beginn des Jahres 2018 im Unitas-Online-System verfügbar sein.

Anmeldeschluss ist der 13. April 2018.

Mehr

Mobilität In Bad Homburg und Umgebung

Die kommende GV in Bad Homburg ist die „GV der kurzen Wege“, denn von dem zentralen Tagungsort, der Jugendherberge, sind die weiteren Veranstaltungsorte in einer Viertelstunde gehend zu erreichen.

Wen es jedoch noch etwas weiter nach Frankfurt a.M. zieht, für den ist mit der S-Bahn Linie S5 eine kurze und direkte Verbindung zum Hauptbahnhof der Metropole Frankfurt a.M. gegeben.

Teilnahme am Festkommers

Hohe Damen und Alte Herren, die nur am Festkommers teilnehmen möchten, werden gebeten, sich dennoch anzumelden. Es ist dann ein reduzierter Tagungsbeitrag von 30 EUR zu entrichten.

Unterbringung der Hohen Damen, Alten Herren und Gäste

Für die Hohen Damen und Alten Herren verweisen wir auf die Homepage des Tourismusbüros Bad Homburg mit umfassenden Informationen zu Unterkünften:

Tourist Info + Service im Kurhaus
Louisenstraße 58,
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel. 06172-178-3710 bis 3713
E-Mail: tourist-info-kurhaus@kuk. bad-homburg.de, Internet: https://www.bad-homburg-tou- rismus.de/service/index.htm Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr,
Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

Begleitprogramm

Wer sich nicht nur für die Plenarsitzungen interessiert, sondern auch die Umgebung ein wenig kennenlernen möchte, für den bieten wir natürlich auch ein Begleitprogramm.

  • Am Samstag Vormittag wird das Begleitprogramm mit einer Führung durch das historische Schloss von Bad Homburg beginnen. Steigt ein in eine Welt von Eleganz und Adel.
  • Wer dann nach der Mittagspause noch weiter Spaß daran hat, die Stadt ein wenig mehr zu erkunden, der wird mit der Führung durch Bad Homburg gut bedient sein.
  • Nach einem langen Tag gefüllt mit kontroversen Diskussionen bieten wir euch neben dem Festball zur Entspannung einen Besuch in der weltbekannten „Taunus-Therme“ an. Wem diese ruhigere Abendplanung zusagt, bieten wir an, dass wir im voraus Gruppentickets bestellen, welche wir euch dann am Wochenende zukommen lassen.
  • So möchten wir am Sonntag, bei gutem Wetter, ein kleines Fußballturnier auf dem neben der JH liegenden Fußballplatz veranstalten. Hierzu bitte wir euch um die Angabe der Personen, welche sich daran beteiligen möchten, so dass eine Planung im Voraus möglich wird.
  • Zuletzt möchten wir noch auf die Saalburg und den Freizeitpark Lochmühle verweisen, die mit einem Auto in ca. 15 Minuten zu erreichen sind und das perfekte Ziel für einen Familienausflug sind.

Satzungsgemäße Hinweise

Gemäß der Verbandssatzung sind Anträge zur Generalversammlung bis zum 22. März 2018 in schriftlicher und elektronischer Ausfertigung in der Verbandsgeschäftsstelle (Jan-van-Werth-Str. 1, 41564 Kaarst), einzureichen. Den Anträgen sind eine Begründung sowie eine Protokollabschrift über den Beschluss des Antrages durch das jeweilige Gremium beizufügen. Teilnahmeberechtigt an den Plenarsitzungen sind alle Verbandsmitglieder (Vereine / § 4 VS) des Unitas-Verbandes und deren Mitglieder. Stimmberechtigt bei den Plenarsitzungen ist gem. § 9 (7) VS je ein bevollmächtigter Vertreter eines aktiven Studentenvereines oder eine bevollmächtigte Vertreterin eines Studentinnenvereins, des Weiteren je ein bevollmächtigter Vertreter eines Altherrenvereins bzw. eine bevollmächtigte Vertreterin eines Hohedamenvereins. Jeder offizielle Vertreter ist nur für einen Verein stimmberechtigt. Die Meldung aller offiziellen Vertreter muss bis zum 13. April 2018 an die Verbandsgeschäftsstelle erfolgen. Vereine, die keinen Bevollmächtigten abgeordnet haben, besitzen kein Stimmrecht.

Besondere Zeiten

Das Tagungbüro ist wie folgt geöffnet:

Freitag, 18.05.2018: 15 bis 18 Uhr
Samstag, 19.05.2018: 8:30 bis 18 Uhr

 

Die Chargenkoffer können abgegeben werden im Gemeindesaal St. Marien, Dorotheenstraße 13, 61348 Bad Homburg

  • Freitag, 18.05.2018: 17:30 Uhr
  • Samstag, 19.05.2018: 9:30 Uhr
  • Sonntag, 2o.05.2018: 9:30 Uhr

Anmeldung und Unterbringung Aktive

Anmeldung

Für die Anmeldung der Aktiven eines Vereins ist der Schriftführer verantwortlich. Dieser steht im direkten Kontakt mit der Verbandsgeschäftsstelle. Alle Aktivenvereine werden gebeten, nur ein Konto für die Überweisungen der Teilnehmerbeiträge und Kautionen zu verwenden. Jede Anmeldung ist erst nach erfolgter Überweisung von Teilnehmerbetrag und Kaution erfolgreich und wird mit einer Mail von der VGF bestätigt.

Kaution

Für jede angemeldete Person wird eine Kaution in Höhe von 60 Euro erhoben. Bei Absagen innerhalb der ersten Woche nach Anmeldefrist werden sowohl Teilnehmerbeitrag als auch Kaution erstattet. Bei Absagen ab der 2. Woche nach Anmeldefrist verfällt die Kaution. Bei Absagen nach Ende der 2. Woche verfallen sowohl Kaution als auch Teilnehmerbeitrag. Bei verspäteter Teilnahme (Check-In später als angemeldet) wie auch bei Nichtteilnahme wird die Kaution einbehalten. Bei Verstoß gegen Regelungen in Jugendherberge und Veranstaltungsorten, bei Beschädigungen oder anderweitigem gesellschaftlichen Fehlverhalten kann die Kaution einbehalten werden.

Änderungen der Anmeldung

Aktive, die sich für die GV angemeldet haben und an der GV verhindert sind, können selbständig für Ersatz sorgen. Das Finanzielle wird zwischen den beiden beteiligten Personen ausgehandelt. Die VGS rechnet nur mit der zuerst angemeldeten Person ab. Der Wechsel der beiden Personen ist an die VGS mitzuteilen, da hiervon auch Fördergelder für den Verband abhängen.

Unterbringung

Die Zimmeraufteilung in der Jugendherberge wird bei der Anmeldung geregelt. Bei ordnungsgemäßer und fristgerechter Anmeldung übernimmt der Verband die Kosten der Unterbringung der Aktiven und Gäste. Der Eingang der Anmeldungen bestimmt die Reihenfolge der Zimmervergabe. Anmeldungen, die nach dem Anmeldeschluss eingehen, können von den Organisatoren nicht mehr berücksichtigt werden.

Satzungsgemäße Hinweise

Gemäß der Verbandssatzung sind Anträge zur Generalversammlung bis zum 03. April 2019 in schriftlicher und elektronischer (elektronisch durchsuchbarer) Ausfertigung in der Verbandsgeschäftsstelle (Postfach 20 21 80, 41552 Kaarst), einzureichen. Den Anträgen sind eine Begründung sowie eine Protokollabschrift über den Beschluss des Antrages durch das jeweilige Gremium beizufügen. Teilnahmeberechtigt an den Plenarsitzungen sind alle Verbandsmitglieder (Vereine / § 4 VS) des Unitas-Verbandes und deren Mitglieder. Stimmberechtigt bei den Plenarsitzungen ist gem. § 10 (7) VS je ein bevollmächtigter Vertreter eines aktiven Studentenvereines oder eine bevollmächtigte Vertreterin eines Studentinnenvereins, des Weiteren je ein bevollmächtigter Vertreter eines Altherrenvereins bzw. eine bevollmächtigte Vertreterin eines Hohedamenvereins.

Jeder offizielle Vertreter ist nur für einen Verein stimmberechtigt. Die Meldung aller offiziellen Vertreter muss bis zum 28. April 2018 an die Verbandsgeschäftsstelle erfolgen. Die entsprechenden Formblätter werden Euch zeitnah zugeschickt. Vereine, die keinen Bevollmächtigten abgeordnet haben, besitzen kein Stimmrecht.

Anmeldung und Unterbringung Aktive

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Unitarische Online-System (UOS). Jeder Verein meldet seine Aktiven / Gäste in einer Anmeldung an. Die anmeldende Person ist der Ansprechpartner für die Verbandsgeschäftsstelle (VGS) und die Organisatoren. D.h. nur eine Anmeldung pro Verein für alle Teilnehmer eines Vereines. Der Gesamtbetrag ist in einer Summe zu überweisen. Die ggf. Rücküberweisung der Kautionen erfolgt auf das im System bzw. in der VGS hinterlegte Konto des Aktivenvereins.

Die Anmeldefrist endet am 28. April 2019. Jede Anmeldung ist erst nach erfolgter Überweisung des Teilnehmerbetrags und der Kaution wirksam.

Kosten und Kaution

Der Teilnahmebeitrag p. P. beträgt 40 Euro (hinzu kommen ggf. weitere Kosten). Pro Person wird eine Kaution i. H. v. 60 Euro erhoben. Die Kautionen sollen sicherstellen, dass die gebuchten Plätze auch belegt werden. Die Kautionen dienen ferner der Abdeckung möglicher Schäden durch Teilnehmer. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen einbehalten werden.

Abmeldung

Bei Absagen innerhalb der ersten Woche nach Anmeldefrist (28. April 2019) werden sowohl Teilnehmerbeitrag als auch Kaution erstattet. Bei Absagen innerhalb der zweiten Woche nach Anmeldefrist verfällt die Kaution. Bei Absagen nach Ende der zweiten Woche verfallen sowohl Kaution als auch die gezahlten Teilnehmerbeiträge.

Aktive, die sich für die GV angemeldet haben, jedoch verhindert sind, dürfen Ersatzpersonen an die VGS melden. Die VGS rechnet nur mit der ersten angemeldeten Person ab. Alles Weitere müssen der Angemeldete und die jeweilige Ersatzperson miteinander klären.

Die Zimmeraufteilung in der Jugendherberge wird durch den organisierenden Verein vorgenommen. Für Anmeldungen, die nach dem Anmeldeschluss eingehen, kann keine Übernachtung garantiert werden.

Anmeldung und Unterbringung AHHD und Gäste

Anmeldung

Jeder Alte Herr und jede Hohe Dame kann sich über das Unitas Online-System (UOS) anmelden oder das in unitas 1/2019 abgedruckte Formular benutzen.

Unterbringungsempfehlungen

Für die Hohen Damen und Alten Herren verweisen wir auf das Franz-Hitze Haus, welches auch als Tagungsort fungiert. Mit dem Hinweis auf die Generalversammlung des Unitas-Verbandes kann bei der Buchung auf ein reserviertes Kontingent zurückgegriffen werden:

Franz-Hitze Haus

Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Telefon: +49 251 9818-0
Telefax: +49 251 9818-480

E-Mail:info@franz-hitze-haus.de
Interauftritt: https://www.franz-hitze-haus.de/home/

Öffnungszeiten der Akademie:
Mo – Sa: 8 – 20 Uhr
So: 8 – 13 Uhr 

Weitere Unterkünfte

In der Nähe des Tagungshotels Franz-Hitze Haus befindet sich das Mövenpick Hotel, welches vom Tagungshotel fußläufig erreichbar ist (höheres Preissegment):

Mövenpick Hotel Münster

Kardinal-von-Galen-Ring 65
48149Münster
Telefon: +49 251 8902 0

E-Mail:hotel.muenster@movenpick.com
Interauftritt:https://www.movenpick.com/de/europe/germany/muenster/hotel-muenster/overview/

Viele weitere Unterkünfte in Münster sind u.a. über das Tourismusbüro Münster Marketing zu finden:

Münster Marketing

Klemensstraße 10
48143 Münster
Tel. +49(0)2 51/4 92-27 10
Fax +49(0)2 51/4 92-77 43

E-Mail: info@stadt-muenster.de
Internetauftritt: https://www.stadt-muenster.de/tourismus/uebernachten.html

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10.00 – 18.00 Uhr
Sa 10.00 – 13.00 Uhr

Teilnahme und Begleitprogramm

Teilnahme an Veranstaltungen

Zu den meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Beitragstabelle). Ohne eine solche Anmeldung ist eine Teilnahme an den Programmpunkten nicht möglich, da die Kapazitäten anhand der Anmeldungen ausgerichtet werden. Wir weisen darauf hin, dass es keinen Kostenbeitrag für den Begrüßungsabend gibt und der Verzehr je nach individuellen Bedürfnissen erfolgen kann.

Die Teilnahme am Festball beinhaltet ein vielseitiges Buffet, Getränke sind kostenpflichtig.

Für alle Gottesdienste sind Konzelebranten und Messdiener herzlich willkommen. Wir bitten um Kontaktaufnahme bis zum 01. Mai 2019 unter der E-Mail-Adresse: gv2019@unitas.org.

Begleitprogramm

Münster, die Stadt des Westfälischen Friedens, weist eine Bandbreite an kulturellen Möglichkeiten auf. Wir laden Euch herzlich zu den verschiedenen Rahmenprogrammpunkten ein.

Viele Orte in Münster laden Kinder zum Spielen ein. Entlang der Promenade sind zahlreiche Spielplätze zu finden und sicher gibt es auch für die kleinen Entdecker im Altwetterzoo Münster einiges zu erkunden.

Zudem bieten wir gerne eine Kinderbetreuung während der Plenarsitzungen und des Festaktes an(bitte vermerkt dies ausdrücklich bei Eurer Anmeldung).

Am Freitag und am Samstag möchten wir Euch die Möglichkeit einräumen, die Stadt mit ihren kulturellen und historischen Facetten zu bewundern und Münster lieben zu lernen!

Freitags wird eine Stadtrundfahrt mit dem Münsterbus (https://www.muensterbus.ms) angeboten. Für eine begrenzte Teilnehmeranzahl wird es darüber hinaus eine Führung durch die Villa tenHompel geben. Am Samstag wird es hierzu eine weitere Gelegenheit geben.

Am Samstagnachmittag laden wir Euch herzlich für weitere folgende Rahmenprogrammpunkte ein:

a) Picasso-Museum (Führung)

Internetauftritt: https://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de/home/

b) Domführung St-Paulus-Dom

Internetauftritt: https://www.paulusdom.de/fuehrungen/

c) k3 Stadtführung zu Fuß

Internetauftritt: http://www.stadtfuehrungen-in-muenster.de/stadtrundgang.html

d) Geschichtsort Villa tenHompel

Internetauftritt: https://www.stadt-muenster.de/villa-ten-hompel/startseite.html

Neben diesen organisierten Führungen und Angeboten möchten wir Euch empfehlen, den Charme von Münster mit seinen Studierenden, seinen zahlreichen Grünflächen und der einzigartigen Architektur zu genießen.

Der botanische Garten oder das LWL-Museum in der Innenstadt zählen unter anderem zu zentralgelegenen Ausflugszielen.

Mobilität in Münster

In der lebenswerten Fahrradstadt Münster konzentrieren sich die wesentlichen Veranstaltungsorte im südwestlichen Teil des Stadtbereichs, am Aasee. Das Tagungshotel Franz-Hitze Haus und die Jugendherberge am Aasee ermöglichen ein Wochenende mit kurzen Wegen und (hoffentlich) sonnigen Spaziergängen. Im Umkreis einer Viertelstunde können die Veranstaltungsorte erreicht werden.

Das lokale ÖPNV-Netz in Münster ermöglicht auch eine Anreise mit dem Zug. Mit der neuen Ringlinie 33/34 besteht ein direkter Verbindungsweg zum Bahnhof. Sie verbindet viele Veranstaltungsorte und kann auch dazu verwendet werden, dem Herzstück des unitarischen Lebens in Münster, dem Donders-Heim, einen Besuch abzustatten.

Für eine absolut autarke Mobilität können Fahrräder angemietet werden:

Radstation Münster Hauptbahnhof

Berliner Platz 27a
48143 Münster
Tel.: +49(0)2 51/4840170
Fax +49(0)2 51/4840177

E-Mail: info@radstation@-muenster.de
Internetauftritt:https://www.radstation.de/de/home/4_1.html

Bilder

Registrieren

Die Anmeldung ist geschlossen.